[english]
Foto: Ralf Emmerich

KörperKlangLandschaften

Wirbel pressen
gegen
gespannte HAUT
zu
digital manipulierten Analogklängen
wandern Schatten
zeitlupengleich
über Körperlandschaften
Muskeleruptionen
provozieren in
schreiend lauter
Stille
BASSreflexionen
gebären Binärblitze
zerschellen an
Rippenreliefs.
Körper ist Klang, Klang ist Bewegung.

 

Den Raum auf unterschiedliche Weise erfahrbar zu machen steht im Mittelpunkt dieser Performance. Tanz, Klang, Licht verändern die Wahrnehmung einer unverrückbaren Architektur.

Nach oben

RHIZOM TanzPerformanceTheater Fine Kwiatkowski