[deutsch]

Clown Schönchen

zeigte sich zuerst in den 80iger Jahren und verschwand von der Bildfläche.

2015 erschien er wieder, tauchte plötzlich nach einem Wochenendeworkshop, den ich in Magdeburg gab, wieder auf.

Ich war eingeladen mit einigen der Klinikclowns an ihrer KörperWahrnehmung zu arbeiten. Es war eine tiefe und sehr sensible Zusammenarbeit. Sie erzählten mir von ihren Figuren und Auftritten im Krankenhaus, erzählten mir von ihrer Arbeit mit kranken Menschen...

Zu Hause stieg die Erinnerung an meine einstige Clownsfigur "Schönchen" auf. Ich tastete mich hinein in diese Erinnerungen und entdeckte mein geschminktes Gesicht von damals, meine Bewegungen wieder...

Kurz darauf kam "Schönchen" zurück und zeigte sich nach rund 25 Jahren, innerhalb eine Veranstaltung zum 04. Advent, für in Pasewalk lebende Flüchtlinge, in der Öffentlichkeit. Spontan kam es zum Zusammenspiel mit einigen Flüchtlingskindern. Auch wenn noch viel Unsicherheit im Spiel war, bin ich doch froh über diese Begegnungen gewesen. Wochen später leuchteten immer noch die Augen bei Jung und Alt, beim zufälligen Sehen in der Stadt...

2016, zum YALDA - Fest (iranisches Fest zur Wintersonnenwende) war "Schönchen" dabei, immer noch etwas unsicher, aber auch mit viel Schalk im Nacken...

Fotos: Willehad Grafenhorst

 

 

To top

RHIZOM TanzPerformanceTheater Fine Kwiatkowski