[deutsch]

Wir trafen uns im Sommer 2016 in unserem Garten

und tauschten uns aus, lernten uns ein wenig kennen. Sprachen über die Verbindung der Arbeiten von Beate Debus zu meinem Tanz und entwickelten eine Idee. Es sollte ein Film ohne Skulpturen, nur mit meinem Tanz entstehen, der eine Verbindung zu den Skulpturen von Beate Debus erkennen lässt...

Im Herbst schuf ich mit Willehad Grafenhorst zwei Filme mit dem Titel "kongruent". Gedreht haben wir in einer antiken Stätte in Selinunte und in einem kleinen Krater des Ätnas auf Sizilien. Der zweite Film entstand auf einer Weide in der Nähe von Marienthal in Vorpommern-Greifswald.

In beiden Filmen zeigen wir unsere Sicht auf die Arbeiten von Beate Debus. Dabei korrespondieren Tanz, Raum, Licht und Musik in einer dichten Form direkt in der Natur.

In einer Live-Tanz-Musik-Performance fand am 12. November diese Arbeit, inmitten ausgestellter Skulpturen und Zeichnungen, während einer Ausstellungseröffnung von Beate Debus, in der ada Galerie in Meiningen ihren Abschluss.

Videostills: Willehad Grafenhorst / Fotos: Sabine Hund und Matthias Heuchel

 

 

To top

RHIZOM TanzPerformanceTheater Fine Kwiatkowski